Wintergarten: wie ein Helm fürs Glasdach

Alu-Rollladensystem ersetzt verschlissene Markise

Wintergarten-Rollladen (myocobo) ( Simmersfeld, )
Mit den Jahren ist die alte Markise über dem Wintergarten unansehnlich geworden. Unübersehbar die kleinen Stockflecken, die Risse an den Seiten und die Farben waren auch schon mal kräftiger. Wirklich glücklich war Familie Bergmann mit der Markisen-Lösung ohnehin nie: „Sobald der Wind etwas stärker weht – und das tut er hier oft - musste sie eingefahren werden. Bei Regen und Hagel sowieso,“ berichtet Hausherr Peter Bergmann. Dass es mit dem rechtzeitigen Einziehen nicht immer geklappt hat, sah man den Stoffbahnen deutlich an. Ein neuer Sonnenschutz musste her. Besonders wichtig dabei: Er sollte so stabil sein, dass ihm die vermehrt auftretenden extremen Wettersituationen wie Starkregen, Sturm, Hagel und auch Hitze nichts anhaben können.

„In diesem Fall gab es zu einem Rollladensystem aus Aluminium keine Alternative. Diese modernen Rollläden sind wie ein Helm für das Glasdach“, erklärt Experte Steffen Schanz von Schanz Rollladensysteme. Der Hersteller aus dem Schwarzwald hat mit „Wiga Star“ ein Rundum-Schutzsystem entwickelt, das nach Tests beim renommierten Linzer Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung (IBS) in die Hagelwiderstandsklasse HW2 eingestuft wurde. Selbst wenn hühnereigroße Hagelkörner auf den Rollladen prallen, bleibt das Fensterglas dahinter völlig unversehrt. Die Aluminiumlamellen reflektieren zudem bis zu 92 Prozent der Sonnenstrahlen, bevor diese überhaupt auf die Fenster treffen können. So bleibt es im Wintergarten auch an heißen Tagen kühl und wohnlich. Schädliches UV-Licht wird verlässlich ausgesperrt, ein Punkt bei dem Markisen oder Jalousien aus Stoff passen müssen. „Die stranggepressten Lamellenprofile sind extrem robust und machen das Modell besonders langlebig und unempfindlich gegen Wetter-Extreme“, betont Schanz. Dass auch die Front- und Seitenfenster mit Alu-Rollläden ausgestattet wurden, macht obendrein Einbrechern das Leben ungleich schwerer.

Familie Bergmann haben diese Vorteile überzeugt. Nachdem ein Fachmann die Situation vor Ort begutachtet und millimetergenau Maß genommen hatte, wurde das Rollladensystem im Werk in Simmersfeld maßgefertigt und in der Wunschfarbe lackiert. Auf Wunsch der Hausherren wurden die Rollläden zusätzlich mit „Select-Profilen“ ausgestattet. Sie ersetzen einzelne Lamellen und besitzen eine siebartige Struktur. Durch die zwei Millimeter großen Löcher kann eine vorher genau berechnete Menge Tageslicht in den Wintergarten einfallen, was auch den auch Pflanzen zugutekommt.

Am Montagetag wurde zuerst die alte Markise rückgebaut und fachgerecht entsorgt. Dann gingen zwei geschulte Monteure ans Werk. Dank der Flexibilität des Systems, das den unterschiedlichen Dachformen und Neigungen angepasst werden kann, waren auch knifflige Stellen kein ernsthaftes Hindernis. Innerhalb eines Arbeitstages war der neue Sichtschutz komplett montiert. Auf ein Gerüst konnte dabei verzichtet werden. Damit gehört der sorgenvolle Blick zum Himmel für Familie Bergmann nun der Vergangenheit an. Mehr Informationen über hochwertige Ali-Rollladensysteme auf www.rollladen.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@myocobo.de.