Teambildung - weg von der Pyramiden- hin zur Teamorganisation

(myocobo) ( Hattersheim, )
Kaum ein Unternehmen verzichtet in Stellenanzeigen darauf Teamgeist zu fordern oder im Unternehmensalltag Teams und Arbeitsgruppen zu bilden.

Doch wie funktioniert Teamarbeit wirklich?

Ein Team verfolgt gemeinsam ein Ziel.
Ein Team agiert autonom.
Die Teammitglieder ergänzen sich durch ihre Kenntnisse und Spezialgebiete, um gesteckte Ziele zu erreichen.
Ein Team wird durch einen Teamleiter moderiert und geleitet.

Arbeitsorganisationen unterliegen einem ständigen Wandel, dem gesellschaftliche und wirtschaftliche Einflüsse zu Grunde liegen.

Dieser Wandel wirkt sich auch auf die Anforderungen an Mitarbeiter und Abteilungen aus.

So bleibt in modernen Organisationen, die in einer dynamischen Welt agieren müssen keine Zeit mehr, um Barrieren zwischen verschiedenen Funktionen, Ebenen, Abteilungen, Hierarchien zu überwinden.

"Schleusenwärter in Gestalt von Führungskräften, die ihr Wissen mal breit streuen, mal bündeln, mal ganz blockieren, werden nicht mehr gebraucht."

Unser wesentliches Ziel der Teambildung ist:

Das geistige Potential eines jeden Teammitgliedes optimal zu nutzen und die Stärken des einzelnen zu entwickeln.
Die neuen Teams sollen zu lebendigen Systemen mit aktiven Lern- und Kommunikationsprozessen werden.
Wir formen intelligente, flexible Teams mit Dynamik ohne festgelegte Verhaltensmuster.

Wir gestalten Ihr Unternehmen zu einem Ensemble kreativer Zellen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@myocobo.de.