Absage: Animation Production Days 2020 (6.- 8. Mai 2020, Stuttgart)

(myocobo) ( Stuttgart, )
Leider müssen wir heute mitteilen, dass die Animation Production Days (6.-8. Mai 2020) aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden können. Nach dem heutigen Beschluss der Landeshauptstadt Stuttgart sind mit sofortiger Wirkung Veranstaltungen in Kultur, Bildung, Sport und Freizeit sowie Versammlungen, auch unter 1.000 Teilnehmenden, untersagt. Auch die Partnerveranstaltungen FMX – Conference on Animation, Effects, Games and Immersive Media und das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) werden in diesem Jahr nicht stattfinden.

Bereits gezahlte Akkreditierungsgebühren für die APDs 2020 werden vollständig erstattet.

Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen und es ist es uns ein großes Anliegen, dass die für die APDs 2020 ausgewählten Projekte die verdiente Aufmerksamkeit und die angemeldeten Sender, Investoren, Vertriebe und Plattformen, die Möglichkeit bekommen, diese Projekte ausführlicher kennenzulernen. Wir werden hierzu mit den kommenden Wochen Ideen entwickeln und alle angemeldeten Teilnehmenden kontaktieren.

Marlene Wagener (Leitung APDs) und Amelie Mack (Projekt-Management APDs)

Dieter Krauß, Prof. Ulrich Wegenast (Geschäftsführung Film- und Medienfestival gGmbH)

Prof. Andreas Hykade, Heike Mozèr (Leitung Animationsinstitut, Directors FMX)

Über die Animation Production Days:

Die Animation Production Days (APDs) sind ein Joint Venture des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart und der FMX Conference on Animation, Effects, Games and Immersive Media. Alle drei Veranstaltungen finden zeitgleich in Stuttgart statt. Gemeinsame Veranstalter der APDs sind die Film- und Medienfestival gGmbH und die Filmakademie Baden-Württemberg. Förderpartner der APDs sind das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, das Creative Europe MEDIA Programm der EU, die Filmförderungsanstalt (FFA) und die MFG Baden-Württemberg.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@myocobo.de.