.NET Memory Leaks

Zwei Meinungen zu Memory Management in .NET, die die/der eine oder andere bestimmt schon mal gehört hat:

"Ist doch nur in der Hardware-nahen Entwicklung z. B. mit C/C++ relevant."

"Darum muss ich mich nicht kümmern, in .NET macht das die CLR / der Garbage Collector für mich."

Eine Frage, die sich die/der eine oder andere bestimmt auch schon mal gehört oder selbst gestellt hat:

"Warum ist meine .NET Anwendung so verdammt langsam?"

Auf diese Frage gibt es natürlich mehrere mögliche Antworten:

Vielleicht ist die Komplexität der Algorithmen zu hoch.

Vielleicht ist es halt einfach so, .NET ist halt langsam, wenn ich schnelle Anwendungen will, schreibe ich diese in C++.

Vielleicht hat Microsoft einfach Mist gebaut.

Vielleicht ist es doch einfach nur ein Memory Leak.

Warum es sich auch für .NET Entwickler lohnt, zu wissen, was die CLR eigentlich mit dem eigenen Memory so anstellt und wie man dies herausfindet, wollen wir an diesem Abend klären.

 

Agenda:

Im ersten Teil erklärt Maximilian Meffert, was der .NET Garbage Collector wirklich macht und von welchen Annahmen er ausgeht.

Im zweiten Teil zeigt André Krämer an einem praktischen Beispiel, wie man Memory Leaks in .NET Anwendungen mit einem Memory Profiler findet. In seiner Demo lernt ihr fünf typische Ursachen für Memory Leaks kennen und erfahren, wie ihr solche Speicherprobleme in euren Anwendungen vermeiden können.

 

Datum, Uhrzeit & Location:

Das MeetUp findet wegen der aktuellen Corona-Situation am 27.05.2020 um 19:00 REMOTE statt.

Das Meeting wird mit Microsoft Teams durchgeführt. Zur Teilnahme benötigt ihr nur einen Browser. Der Teams Client oder ein Microsoft Account wird nicht benötigt.

http://tiny.cc/net-memory-leaks-ko

 

Unsere Sprecher:

Maximilian Meffert ist Softwareentwickler der BRICKMAKERS GmbH in Koblenz.
Er beschäftigt sich mit Entwicklungsmethodik und allen Technologien, die auf seinem Schreibtisch landen. Momentane Schwerpunkte sind Windows-, Web- und Testentwicklung in .NET.

André Krämer ist Microsoft MVP, Geschäftsführer der Quality Bytes GmbH und Partner im www.IT-Visions.de-Expertennetzwerk. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Webentwicklung mit ASP.NET und JavaScript, App-Entwicklung mit Xamarin, Azure DevOps, Dokumentengenerierung und Reporting mit TX Text Control sowie der Analyse von Memory Leaks und Performanceproblemen. Er ist regelmäßiger Autor für LinkedIn Learning, wo er bereits mehr als dreißig Videotrainings veröffentlicht hat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@myocobo.de.